CMX 500 Rebel

Genießen Sie die Freiheit
Hinterlassen Sie Spuren.


Die CMX500 Rebel bietet allen Motorradfahrern ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit, insbesondere jenen, die den Führerschein der Klasse A2 besitzen. Mit dem kräftigen, flüssigkeitsgekühlte Parallel-Zweizylindermotor, untergebracht in einem kompakten Chassis, wird sie zu einem absoluten Hingucker und vor allem zu einem Motorrad, das selbst Ihren kühnsten Träumen gerecht wird.

Entspanntes Fahren
Die Rebel geht neue Wege.

Der bewährte Zweizylinder-Reihenmotor sorgt für ein berechenbares, sanftes und gleichmäßiges Ansprechverhalten – ideal, wenn Sie von einem kleineren Motorrad auf die Rebel umsteigen. Dank der bequemen Ergonomie mit ausgestreckten Armen und niedriger Sitzhöhe sind Sie bereit für die Autobahn – gleichzeitig bietet die Rebel aber auch Komfort und einfaches Handling bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Minimalistischer Tacho

Der Tacho verfügt zwar nur über einen Bedienknopf, die kompakte Anzeige mit 100 mm Durchmesser und einem Negativ-LCD-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung ist aber gut ablesbar und effektiv.

Seitliches Zündschloss

Wie bei vielen traditionellen Maschinen befindet sich der Zündschlüssel links unter dem Tank.

Custom Styling

Der runde Frontscheinwerfer mit 135 mm Durchmesser erinnert mit seiner hohen Position an eine frühere Ära. Befestigt wird er mit einer stabilen Aluminium-Halterung.

Low-Rider

Ein Parallel-Zweizylinder zum Cruisen.

Weg von der auf hohe Drehzahlen ausgelegten Performance der CBR500R, besitzt der Motor der Rebel dank der überarbeiteten PGM-FI-Einspritzanlage einen völlig neuen Charakter. Er liefert ein bulliges Drehmoment von weit unten mit muskulösen 43,2 Newtonmetern bei 6000 Umdrehungen, kombiniert mit einer Spitzenleistung von 34 kW bei 8500 Touren. Das ermöglicht eine gewaltige Beschleunigung und herausragende Cruiser-Performance.
Eindrucksvoller Klang

Der 2-in-1-Auspuff verfügt über zwei Resonanzkammern sowie einen Endschalldämpfer mit 120 mm Durchmesser im „Shotgun“-Design. Dank 180° Hubzapfenversatz erzeugt die Maschine einen dumpfen Sound. Beim Durchschalten der sechs Gänge werden sie überrascht sein, wie stark sich dieser Motor anfühlt.

Sicheres Bremsen

Die breiten Felgen und Reifen im „Bobber“-Style passen perfekt zum vorderen Zweikolben-Bremssattel. Hinten arbeitet ein Einkolben-Bremssattel und das Zweikanal-ABS gehört zur Serienausstattung.

Entspanntes Gleiten

Die Standrohre der 41 mm-Vorderradgabel sind weit auseinander gesetzt und sorgen so für Fahrstabilität, Komfort und einen stylishen Look. An der Zweiarm-Stahlrohrschwinge mit 45 mm Durchmesser arbeiten-Stereo-Federbeine von Showa, die zweifach in der Federvorspannung verstellt werden können.

Eine ergonomische Sitzposition

Die Fußrasten sind zentral positioniert und ermöglichen so eine entspannte Sitzposition. Gemeinsam mit den schlanken Proportionen und dem niedrigen Sattel der Rebel sorgen sie für einen ausgezeichneten Komfort – und beugen Ermüdungserscheinungen bei langen Fahrten vor.