MSX 125

Noch mehr Charakter
„Mini-Streetfighter“-Stil


Die MSX125 (Mini Street X-Treme 125) wurde 2013 für eine neue Generation junger Fahrer entwickelt.

Umfassend überarbeitet besitzt die 2016er MSX125 nun noch mehr Charakter durch die moderne Optik im Streetfighter-Design.

Die MSX125 ist teils Minibike, teils Motorrad mit einem ausgereiften und sparsamen 125 Kubik-Motor samt Benzineinspritzung für eine kraftvolle Leistungsentfaltung.

Verbesserter luftgekühlter 125-ccm-Zweiventilmotor

Der luftgekühlte 125-ccm-Zweiventilmotor der MSX125 ist bekannt für seinen geringen Verbrauch, die einfache Bedienung und seine Haltbarkeit – und wurde nun noch weiter in Richtung Kraftstoffeffizienz entwickelt. Dank der reibungsarmen Motortechnologie, etwa durch einen versetzten Zylinder und die reduzierte Massenträgheit der Kurbelwelle, wurde die Gasannahme verbessert, was wiederum zu einer sanfteren Kraftentfaltung führt.

Digitales LCD-Cockpit und heller LED-Scheinwerfer

Die MSX125 verfügt über einen neuartigen, übereinander gestuften LED-Scheinwerfer, der ihr ein charakteristisches und ultramodernes Design verleiht. Das leicht ablesbare, kompakte digitale LCD-Cockpit bietet einen Tachometer, zwei Kilometerzähler, eine Kraftstoffanzeige und eine Uhr. Mit den Druckknöpfen an beiden Seiten des Displays kann der Fahrer den Tageskilometerzähler zurücksetzen und die Uhr einstellen oder zwischen Kilometerzähler und Tageskilometerzähler wechseln.

Dynamischer Streetfighter-Stil

Die 2016er MSX125 baut auf dem bahnbrechenden Design auf, mit dem sie die Welt bei ihrem Erscheinen verblüffte – dieses Mal jedoch im dynamischen Streetfighter-Look.

Klein in der Erscheinung, groß im Auftritt
Entwicklung der MSX125 2016

Während der Entwicklung der ursprünglichen MSX125 wurden vier Patente mit Fokus auf die geteilte Tankverkleidung und den Rahmen angemeldet. Dies unterstreicht die Ernsthaftigkeit, mit der Honda dieses neue Modell entwickelt hat.

Dieses Jahr erleben Sie die 2016er MSX125 komplett überarbeitet mit einem noch schärferen Charakter unter Beibehaltung des ursprünglichen Charmes.

12-Zoll-Aluminiumgussfelgen

Die 12-Zoll-Aluminiumgussfelgen der MSX125 sind ein wesentlicher Bestandteil der Form und der Funktion dieses innovativen neuen Modells. Die neuen „Y“-förmigen Speichenrädern mit 2,5-Zoll-Felgen sparen sowohl beim Vorderreifen in der Dimension 120/70-12 als auch beim Hinterreifen in der Dimension 130/70-12 Gewicht ein. Die hydraulische Doppelkolben-Bremsanlage vorne und der Einkolben-Bremsanlage hinten sind mit einer 220-mm-Scheibe vorne und hinten mit einer 190-mm-Scheibe ausgestattet.

Fahrwerkqualität

Eines der vorrangigen Entwicklungsziele der MSX125 2016 war ein außergewöhnlich hochwertiges Fahrwerk. Die 31-mm-Gabel (die erste bei einem 125-ccm-Motorrad von Honda) reduziert die ungefederten Massen und verbessert dank der vergrößerten Druckfläche des Kolbens das Dämpfverhalten über den gesamten Bereich. Ein leichter und robuster Mono-Stoßdämpfer im Heck arbeitet perfekt mit einer einfachen, aber stabilen „H“-förmigen Schwingen-Konstruktion zusammen.

Niedrige Sitzhöhe

Mit nur 765 mm Sitzhöhe ermöglicht die MSX125 dem Fahrer ein einfaches Auf- und Absteigen.