CBR 1000 RR Fireblade

CHARAKTEREIGENSCHAFTEN

Ein Motorrad, das für den Sport und das Fahren im Alltag konstruiert wurde.

Die neue CBR1000RR Fireblade hat weniger Gewicht, mehr Leistung und fortschrittlichste Elektronik an Bord – mehr als jede andere Fireblade zuvor. Damit liefert sie bei jeder Fahrt eine herausragende Performance.

Volle Ausstattung für Straße und Rennstrecke

Eines der vielen herausragenden Features der CBR1000RR ist die Auswahl zwischen drei Fahrmodi – damit Sie die Maschine perfekt auf unterschiedliche Bedingungen einstellen können. Wenn Sie wollen, kann sie auf Komfort und leichte Fahrbarkeit eingestellt werden. Falls Sie jedoch einen Adrenalinschub benötigen, liefert Sie auf Knopfdruck atemberaubende Action.

Der Powermodus-Schalter

Über das große TFT-Farbdisplay können Sie die Modi für Straße, Rennstrecke oder Einstellungen ganz einfach auswählen. Nach der Auswahl werden nur die relevanten Informationen für den entsprechenden Modus angezeigt.

HSTC-Traktionskontrolle

Die Honda Traktionskontrolle, auch als HSTC (Honda Selectable Torque Control) bezeichnet, ist in neun Stufen verstellbar und passt automatisch die Leistung am Hinterrad an. Diese Funktion wurde von der RC213V MotoGP-Maschine übernommen.

Verstellbare Motorbremse

Ändert die Motorbremswirkung in der Bremsphase durch Schließen der Drosselklappe.

Leichter, schlanker und schneller

Die Verkleidung
Wir haben uns jeden Zoll der Verkleidung angeschaut, um sie schlank und schnittig zu gestalten. Dabei war nicht nur das Aussehen entscheidend, sondern viel mehr die Aerodynamik. Diese neue Verkleidung leitet den Luftstrom um die Maschine herum und optimiert somit die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Zusätzlich sorgen die Lufteinlasskanäle im Inneren für maximale Leistung und Kühlung.

Der Rahmen
Der im Druckgussverfahren völlig aus Aluminium gefertigte Rahmen wurde schlanker, ohne an Steifigkeit verloren zu haben. Im Vergleich zur vorherigen Fireblade werden so 500 Gramm Gewicht eingespart. Mit dem Fokus auf Massenzentralisierung verbessert dies Steifigkeit, Stabilität sowie Lenkverhalten und Fahrgefühl erheblich.

Throttle by Wire

Das erste Honda Serienmotorrad mit dieser Technologie – gesteuert über einen Beschleunigungssensor direkt im Lenker – ermöglicht ein natürliches Fahrgefühl.

Hondas elektronischer Lenkungsdämpfer

Das HESD-System (Honda Electronic Steering Damper) verbessert automatisch die Stabilität des Motorrads je nach Geschwindigkeit und Schräglage.

Quickshifter

Optional bei der Fireblade erhältlich, unterstützt er den Fahrer beim reibungslosen Gangwechsel – hoch oder runter in Verbindung mit einem automatischen Blipper – ohne die Kupplung zu benutzen.