VFR 800 F

REISEN MIT CHARAKTER

Die unverwechselbare Verkleidung der VFR800F vereint auf elegante Weise scharfe Kanten mit weichen Kurven und verleiht dem Motorrad eine einzigartige Sporttourer-Silhouette. Mit Details wie den typischen VFR-Lufteinlässen an den Verkleidungsflanken zollt die aktuelle VFR ihren erfolgreichen Vorgängerinnen Tribut.

Die Ergonomie dieses Motorrads wurde sorgsam durchdacht; Im mittleren Bereich baut es schmal, damit der Fahrer mit den Füßen bequem den Boden erreicht, und der breite Sitz bietet viel Platz für eine perfekte Sitzposition. Die schlanke Verkleidung sorgt im Zusammenspiel mit den bündig in die Rückspiegel integrierten Blinkern für eine dynamisch-sportliche Linie.

ROBUSTE TECHNIK
KOMFORTABLES FAHREN


Für ein Höchstmaß an Komfort lässt sich die Sitzhöhe der VFR800F um 20 Millimeter in der Höhe von 789 mm auf 809 mm verstellen. Die Honda Traktionskontrolle (TCS) sorgt permanent für optimalen Kontakt zwischen Hinterreifen und Fahrbahn.

Die VFR800F ist 10 kg leichter als ihr Vorgängermodell. Der Aluminium-Doppelschleifenrahmen wurde nicht nur exakt auf die neue Einarmschwinge mit ProLink Hinterradaufhängung abgestimmt, sondern auch auf die 43-mm-Teleskopgabel an der Front.

Sicherheit geht vor

Das Cockpit der VFR800F ist gut ablesbar und umfasst neben digitalem Tachometer und analogem Drehzahlmesser eine Ganganzeige, Verbrauchsinformation und Reichweitenanzeige. Außerdem gibt es eine Anzeige für die 5-stufige Griffheizung.

Bequem unterwegs

Der typische LED-Scheinwerfer der VFR im X-Design benötigt wenig Strom und strahlt einen klaren, weißen Lichtkegel aus.

Praktische Features

Zur Serienausstattung gehört eine 5-stufige Griffheizung.